Erste Schreibversuche ...

Veröffentlicht auf

Dann setzte meine erste „Schreibphase“ ein. Gedichte ... sehr weise, das Wesen der Welt erklärende und so hölzern holpernde, dass wirklich nur ich selbst von mir überzeugt sein konnte. Aber es gab die verschiedensten Fördermöglichkeiten. Ein Zirkel schreibender Arbeiter der deutschen Post, in dem kaum ein Mitglied etwas mit der Post zu tun hatte, und viele andere. So konnte ich unterschiedliche Denk- und Betrachtungsweisen beobachten. Das ging bis zum zentralen Poetenseminar der FDJ in den Räumen des Schweriner Schlosses und draußen in der Neubausiedlung. Begegnungen mit kritischen „richtigen“ Schriftstellern, engagierten Menschen, die alle dafür eintraten, schärfer hinzusehen, „mit dem Herzen“ zu sehen, sich einzubringen. Begegnungen wurden organisiert, die uns die Widersprüche von Anspruch und Wirklichkeit von „unserem“ Sozialismus vor Augen führte.

 

 

B i t t e   H I E R   w e i t e r   l e s e n  ).

Veröffentlicht in Biografisches

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post