Flashmob am Brandenburger Tor und anderswo

Veröffentlicht auf

 

 

Berlin: (https://www.facebook.com/events/259887764060976/)
Hamburg: (https://www.facebook.com/events/275369769166089/)
Frankfurt: (https://www.facebook.com/events/114914425289743/)
Köln: Dom (https://www.facebook.com/events/223096924427218/)
München: (https://www.facebook.com/events/297665023589185/)

Zeit
Samstag, 26. November ·  13:00 - 13:30

Ort

Erstellt von

Weitere Informationen
REGIONALLEITERIN: SEZEN TATLICI-INCE

Am 26.11. setzen wir bundesweit in mehreren Städten ein Zeichen gegen rechtsextreme Gewalt und werden an diesem Tag an zentralen Plätzen einen Silent Mob durchführen. Wir wollen mit unseren Schweigeminuten ein positives Zeichen setzen und mit dieser Aktion für Respekt, Demokratie und Solidarität eintreten.

__________________________________________________________

Ablauf:
Am selben Tag und zur selben Uhrzeit wird ein Schweige-Flashmob organisiert. Die Versammelten bleiben stehen und schweigen. Ein DINA4 Blatt mit dem Namen eines der Opfer soll ausgedruckt mitgebracht werden. Jeder soll zusätzlich eine weiße/rote Rose mitbringen und diese während des Flashmobs hochhalten. Das DINA4 Blatt und die Rose sollen dann auf einen Haufen gelegt werden, bevor die Menge sich auflöst.

ES WIRD UM PÜNKTLICHKEIT gebeten, da der Silentmob sonst keine Wirkung hat. Danke!

__________________________
________________________________

Symbolik:
Weiße Rose als Symbol, da sie ein Zeichen für Frieden darstellt. Das Symbol erinnert an die „Widerstandsbewegung während der Zeit des Nationalsozialismus“ die „Weiße Rose“ hieß. Zudem wird es rote Rosen als Symbol geben, da auch in Norwegen den Opfern des Terroranschlags mit roten Rosen gedacht wurde.             

Veröffentlicht in Veranstaltungshinweise

Kommentiere diesen Post