Lampedusa: Wer überlebt, wird bestraft, wer Flüchtlingen hilft, auch ...

Veröffentlicht auf

Warum wohl haben von ca 450 - 500 Menschen nur 155 überlebt? Den Überlebenden droht eine Geldstrafe von bis 5000 Euro wegen illegaler Einwanderung.

So berichtet es heute, am Tag der Gründung der DDR die "junge Welt" unter der Überschrift "Vorwürfe gegen Küstenwache vor Lampedusa".

Nach italienischem Gesetz macht sich auch strafbar, wer illegalen Einwanderern als "Helfer für die Rettung" beisteht. "Mehrere Fischerboote hätten daher abgedreht, ohne den Schiffbrüchigen zu helfen". Ein Fischer, der erste Refugees geborgen hatte, sei an der Fortsetzung der Rettungsarbeiten durch die Küstenwache gehindert worden.

So sieht Frontex-Alltag aus. Das sind die, die sich über "Mauertote" aufregen und dabei flüchtende Mörder mitzählen ...

Freiheit ...

Mensch-Sein ist unteilbar. Es kann an keine Herkunft und keine Papiere gebunden sein.

Veröffentlicht in Menschenrechte

Kommentiere diesen Post