Meck-Pom??? Blockiert ...

Veröffentlicht auf

Na, meine Freude hält sich in Grenzen.  Ich würde Tex Grobi nicht widersprechen (http://misanthrope.blogger.de/STORIES/1880585/), aber dann doch wieder:

Offensichtlich haben sich die zu offen Rechten NICHT ausreichend blamiert, wenn sie weiter die Politzirkusbühne nutzen dürfen. Dass die trotz intensiver Verfassungsschutz-Schutzmaßnahmen immer noch Wählerkreuze bekommen, ist ein böses Zeichen. Ein Verbot würde wenigstens ihre legale staatliche Förderung blockieren (übrigens allen Blockierern neofaschistischer Aktivitäten meinen aufrichtigen Dank!).

Ob durch den Wechsel von FDP-Spaßis zu grünen Sauber-Bomben-Fans etwas besser wurde, ist stark zu bezweifeln. 

Ob sich bei einer Koalition zwischen Rötlies und Rötelies etwas verändert hätte, ist auch zu bezweifeln. 

Für Freunde der "Regierungsbeteiligungen" ein Hinweis: Dass "Die Linke" NICHT am alltäglichen Mauerbau (zwischen "Oben" und "Unten") mitgemacht hat, hat ihr nicht geschadet ...

Veröffentlicht in politische Praxis

Kommentiere diesen Post