Na, ob die Terminabstimmung gelingt?!

Veröffentlicht auf

Am 15.1. findet die traditionelle Liebknecht-Luxemburg-Ehrung statt mit dem Höhepunkt Demo ab 10.00 Uhr vom Bahnhof Frankfurter Tor ab. Nun stoße ich auf diese Occupy-Termininfo. Im Idealfall wäre das eine mit dem anderen wunderbar zu verbinden, es wäre sicher im Sinne von LL, wenn sich beide Veranstaltungen ergänzten. Man nennt das "Synergieeffekt", so wie dies die "junge Welt" mit ihrer internationalen Luxemburg-Konferenz praktiziert, die jeweils am Samstag vor der LL-Demo stattfindet, sodass es sich mehr lohnt, nach Berlin zu kommen.

Nun ist der Occupy-Tag / die Woche international. Es sollte aber ein solches terminliches Zusammentreffen genutzt werden ...

 

Occupy Januar - Internationale Aktionswoche - Gegen die Macht der Banken und internationaler Großkonzerne - Gegen Krieg und Umweltzerstörung - Für globale Menschrechte und Freiheit - 
Die Zeit ist reif für einen Systemwechsel. Wir in Berlin rufen alle Bürger und alle Aktivisten in den sozialen Bewegungen, der Antikriegsbewegung und der Umweltbewegung dazu auf am nächsten globalen Aktionstag am Sonntag, dem 15. Januar 2012 teilzunehmen. Wir befinden uns in einer globalen finanziellen, sozialen, ökologischen und politischen Krise. Die Kluft zwischen arm und reich sowohl in als auch zwischen einzelnen Ländern vergrößert sich immer weiter. Dies ist Nährboden für Nationalismus, Rassismus und Faschismus bis hin zu Krieg als dem letzten Ausweg in der Krise. Nur gemeinsam sind wir stark. J15 Berlin, Düsseldorf, München, Hamburg, Paris u.a. Städten am 15. Januar - J17 am 17. Januar New York, Los Angeles, Washington, San Fransisco, Portland, Vancouver, Toronto und vielen anderen Städten weltweit.

Veröffentlicht in Veranstaltungshinweise

Kommentiere diesen Post