Stasi in Japan?! Erlebnisbericht in Potsdam

Veröffentlicht auf

Bitte vormerken: Heute in einer Woche ist es soweit!

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Genossen,
  
unsere nächste Buchlesung dreht sich um ein eimmer wieder interessantes Thema und wir werden mit einer sehr eigenen Sicht auf bestimmte Fragen bekannt gemacht.
Dr. sc Wolfram Adolphi liest aus seinem Buch: "Die chinesiche Karte"
"Tokio 2008. Darf einer erzählen, dass er für die Stasi gearbeitet hat? In Japan, in den achtziger Jahren? Darf er sich rechtfertigen, sich ärgern und mit dem Jetzt auseinandersetzen?"
 
Mittwoch, den 24.10.2012
Beginn           18.00 Uhr
Ort                 Norbert-Fiebelkorn-Stiftung
                     Hessestr. 19
                     14469 Potsdam
 
Wir würden uns über viele Teilnehmer freuen.
 
Beste Grüße
Herbert Driebe

Veröffentlicht in Veranstaltungshinweise

Kommentiere diesen Post