Wäre ich nicht Berliner, könnte mich nur Schadenfreude treffen

Veröffentlicht auf

Der Partei "Die Linke" kommts Muffensausen. In Berlin droht das große Fiasko. Vor acht Jahren wählten noch ein Viertel aller Wahlgänger diese Partei. Nun geht der Trend Richtung Spaßpartei. Wer ist schuld?

 

Auf keinen Fall die eigenen Leute. Vielleicht die Mauer? (Die gabs vor der vorletzten Wahl zwar auch schon, aber da wurde sich nicht so laut distanziert ...)

 

Egal. Zuerst einmal die Anderen. Man löffelt die Suppe der unsozialen SPD aus. Die waren doch alles. Wareum kriegen die nicht den Wählerschwund ab. Hach, wie die Tränis fließen:

 http://www.scharf-links.de/41.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=18167&tx_ttnews[backPid]=108&cHash=23f69dbb2d

 Dabei war man doch immer bemüht, das Übel Nummer kleiner zu sein ...

 

 

Veröffentlicht in politische Praxis

Kommentiere diesen Post